Banner - Björn Tinnemeyer
Bild/Logo

 

Schornsteinfegermeister

Björn Tinnemeyer

Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit

Sie befinden sich hier: >> >>

Immer wieder im Frühjahr

19.03.2018


Jedes Jahr im Frühling, wenn die Dohlen zu brüten beginnen, suchen sich diese schlauen Vögel auch mal den ein oder anderen Schornstein als Bruthöhle. Die Dohlen werfen so lange Äste in den Schornstein bis diese sich verhaken um darauf ihr Nest zu bauen.

Bei unbenutzten Schornsteinen ist dies natürlich kein Problem, sollte der Schornstein aber benutzt sein kann das Lebensgefährlich werden.

Ein Vogelnest verstopft den Schornstein und die Abgase angeschlossener Feuerstätten können nicht mehr einwandfrei abziehen. Abgase können in den Aufstellraum austreten und zur tödlichen Gefahr werden.

Wirksamer Schutz gegen Dohlen im Schornstein sind Metallgitter oder Aufsätze mit Gittern, diese verhindern das die Vögel in den Schornstein gelangen um dort zu nisten.